Augenlasern in Bayreuth, Ingolstadt, Neustadt/Aisch Nürnberg & Würzburg

Meine Schwerpunkte sind Augenlaser Korrekturen (FEMTO-LASIK, Trans-PRK, SMILE u.a.) und Linsen Operationen inkl. Grauer Star OP und ICL Implantationen
.

Planung der Behandlung

Nachdem Sie Ihren Augenlaser-Termin festgelegt haben, erhalten Sie umfassende Anweisungen zur Vorbereitung und Nachsorge.

 

Arbeitsunfähigkeit nach der Behandlung

Büroarbeit ist in der Regel kein Problem ab dem Tag nach der FEMTO-LASIK. Bei Berufen, die mit einer Beschäftigung im Freien oder in einer „staubigen“ Umgebung verbunden sind, und bei Berufskraftfahrern kann die Arbeit normalerweise drei Tage nach der Behandlung wieder aufgenommen werden. Wir empfehlen Patienten, die eine Trans-PRK erhalten haben, die Berufstätigkeit erst nach einer Woche wieder aufzunehmen und so lange auch auf das Führen eines Kfz zu verzichten.

 

Werden beide Augen am selben Tag gelasert?

Ja. Die Augenlaser Behandlung beider Augen am selben Tag hat erhebliche praktische Vorteile und ist die bevorzugte Option für die meisten Patienten, die sich für eine refraktive Laserbehandlung entscheiden, egal ob FEMTO-LASIK, TransPRK oder SMILE

 

Am Tag der Behandlung 

Die Augenlaser Behandlung selbst ist relativ kurz (circa 30 Minuten sind erforderlich, um beide Augen zu lasern). Die meisten Patienten verbringen 1-2 Stunden bei uns.

Die Behandlung ist nicht schmerzhaft. Sie fühlen kalte Flüssigkeit auf der Augenoberfläche und sanften Druck auf dem Auge in verschiedenen Phasen während der Behandlung. „Betäubende“ Augentropfen, die vor und während der Behandlung verabreicht werden, sind sehr effektiv bei der Minimierung von Beschwerden.
 

Was passiert, wenn ich blinzle oder das Auge beim Lasern zukneife?

Zum Abkleben der Wimpern werden Klebefolien verwendet und eine leichte Augenlid-Feder sorgt dafür, dass Ihr Auge automatisch offenbleibt. Blinzeln ist kein Problem. Zu gegebener Zeit werden wir Sie ermutigen, zu einem blinkenden Licht aufzuschauen - als ob Sie einen Stern am Himmel beobachten würden. Das andere Auge wird vorübergehend mit einer leichten Augenklappe abgedeckt. 

 

Was passiert, wenn ich meinen Kopf bewege?

Sie können uns helfen, schnell und genau fortzufahren, indem Sie während der gesamten Behandlung direkt auf das blinkende Fixierlicht schauen. Unwillkürliche Augenbewegungen oder leichte Kopfbewegungen sind jedoch kein Problem. Unser Augenlaser verfügt über einen ausgeklügelten Eye-Tracking-Mechanismus, der alle Augenbewegungen während der Behandlung verfolgt. Jede Bewegung außerhalb des sicheren Bereichs führt dazu, dass der Laser automatisch stoppt. Ich werde Ihre Augen die ganze Zeit durch ein Operationsmikroskop kontrollieren, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Wir werden Sie bei jedem Schritt der Behandlung begleiten. Die meisten Patienten sagen nach der Behandlung, dass es überraschend einfach war. Nach der Behandlung ist es so, als würde man durch einen wässrigen Nebel schauen. Sie können in der Regel schon genug sehen, um sich ohne Hilfe im Raum zu bewegen, aber die Sehkraft ist noch nicht klar. Eine relativ klare Sicht kehrt normalerweise innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung zurück - Sie können normalerweise am nächsten Tag den „Führerschein-Standard“ sehen (bei FEMTO-LASIK & SMILE).

So können wir Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Altersweitsichtigkeit mit Augenlaserbehandlungen nachhaltig korrigieren.

Wo einer Augenlaser-Behandlung Grenzen gesetzt sind, können Linsenverfahren wie ein „Refraktiver Linsentausch” oder „Phake Linsenimplantationen (ICL)” wieder zu normaler Sehkraft verhelfen.

Sind meine Augen geeignet für eine Augenlaser Korrektur?

Refraktionsfehler stabilisieren sich typischerweise erst in den frühen Zwanzigern. Um für refraktive Behandlungen jeglicher Art geeignet zu sein, sollten Sie über 18 Jahre alt sein. Ihre Brillen- oder Kontaktlinsenwerte dürfen sich in den letzten zwei Jahren nicht um mehr als 0,5 Dioptrien geändert haben. Um Sie optimal zu beraten, bringen Sie bitte alle Brillenwerte oder die Brillen der letzten zwei Jahren zu Ihrem Beratungstermin mit.

 

Die Laserbehandlung zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit ist am sichersten und genauesten bei der Behandlung folgender Refraktionsfehler:

 

·       Kurzsichtigkeit (Myopie) -1,00 bis -10,00D

·       Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) bis zu 6,00D

·       Weitsichtigkeit (Hyperopie) +1,00 bis +4,00D

 

Für Refraktionsfehler außerhalb dieses Bereichs werden normalerweise andere Verfahren wie die Implantation von implantierbaren Kontaktlinsen (ICL) oder der refraktive Linsenaustausch (RLE) bevorzugt. Diese Behandlungsmöglichkeiten biete ich Ihnen nur dann an, wenn es in Ihrem Fall medizinisch sinnvoll und sicher ist.